Category

Personal

Category

Das neue Jahr hat erst begonnen, tauchen bereits an allen Ecken und Enden Fitnessbekleidungsstücke und Sportutensilien auf und erinnern uns schön brav an unseren liebsten Jahresvorsatz: mehr Sport zu betreiben.

Ja, ja… auch ich gehöre zu denen, die sich das jeden Jahreswechsel vornehmen und – ich gestehe – wenn die erste Euphorie und Motivation verflogen sind, meist dann doch nicht so durchziehen, wie zuerst geplant.

Nichtsdestotrotz hab ich (wie jeden Jänner *gg*) wieder zugeschlagen und mich heute bei Tchibo mit neuen Fitnessteilen eingekleidet. Man muss sich ja schließlich auch wohlfühlen beim Training, oder?

Juhu! Das Jahr startet schon mal’ recht fein!!!!

Die liebe Kathi von Spielplatzküche hat kaffeepause4j beim Liebster Award nominiert. -> Großes Danke an dieser Stelle – ich freue mich riesig!!!!!

Junge Blogs bekommen so die Möglichkeit sich vorzustellen und mit anderen zu vernetzen. Lest hier mehr darüber…

 

Ein Wahnsinn, Weihnachten ist schon wieder vorbei und Silvester steht vor der Tür! Ich hoffe, ihr konntet die Weihnachtsfeiertage besinnlich und ruhig im Kreise eurer Lieben verbringen!?

Silvester-Fan bin ich zwar keiner, dennoch blicke auch ich gerne auf das Jahr 2014 zurück.

2009 bis 2011 fuhr ich jeden Tag mit den Verkehrsmitteln der lieben ÖBB von Niederösterreich nach Wien zu meinem Arbeitsort und wieder zurück. Dies kostete mir – außer vielen, vielen Nerven und Geduld – ZEIT. Kostbare Zeit, die ich lieber anders als im Zug und im Bus verbringen wollte. So beschloss ich nach Wien zu ziehen. Nach ewiger Wohnungssuche war es dann im April 2011 endlich soweit. Meine ersten eigenen 39m2 warteten nur darauf gemütlich eingerichtet zu werden. Vor mir, zog damals aber meine Nespressomaschine ein – eh klar, ohne Kaffee hätten meine Auf- und Umbauhelferleins und ich sonst sicher nicht lange überlebt.

Pin It