MaryJay wird 7: 5 Dinge, die ich durch das Bloggen gelernt habe! + Gewinnspiel

Kinder, wie die Zeit vergeht! Mein Blog feiert im Juni 7-jähriges Bestehen. Ich kann es gar nicht glauben, dass er mich schon so lange begleitet. Insgesamt habe ich seit 2014 knapp 300 Artikel hier veröffentlicht. Das sind im Schnitt 40 Artikel pro Jahr. WOW!

Dabei begleitet mich mein Blog seit eh und je, durch besonders kreative Phasen, in denen ich dann schon einmal mehr Content liefere, aber auch durch besonders stressige oder herausfordernde Zeiten, in denen er dann meist zurückstecken musste.

Wer neugierig ist, findet übrigens den allerersten Artikel, der online gegangen ist, hier verlinkt. Zur Feier des Tages gibt’s

  • meine persönliche Liste an Dingen, die ich durch das Bloggen in den letzten Jahren gelernt habe,
  • ein Update, wie es mir MaryJay weitergeht UND, nach alter Tradition,
  • ein Gewinnspiel.

5 Dinge, die ich durch das Bloggen lernen durfte

 

1. Die Zeiten ändern sich!

Nun bin ich ja schon relativ lange bei der Sache, obwohl ich mich definitiv nicht zu den Urgesteinen aus der Szene zählen kann, die großteils schon an die 14 Jahre „influencen“. Über die letzten Jahre wurde Social Media a la Instagram und Facebook zu einem Muss um den Blog zu stützen und die Leute auf Artikel abseits von SEO aufmerksam zu machen. Mit Youtubern hat man stark diskutiert: seid ihr nun Blogger oder Vlogger („Videoblogger“), oder wie ist das nun?

Vom Opinion Leader, zum Blogger/Vlogger, zum Influencer zum (Achtung, wohl aktuellste Bezeichnung!) Creator… ich war dabei!

Viele meiner BloggerkollegInnen haben ihren Blog über die letzten Jahre stillgelegt. Einige sind nach wie vor auf Instagram und Co. vertreten und konnten sich dort starke Reichweite aufbauen. Zu Instagram und Co. haben sich weitere Formate, wie Podcasts und TikTok gesellt.

Die Zeiten ändern sich. Der Trend geht definitiv zu gut und in kleinen Häppchen aufbereiteten Inhalten, möglichst kompakt zu konsumieren. Längere Artikel tun wir uns nur an, wenn uns die Thematik wirklich interessiert (Stichwort: Ratgeber, DIY oder Fachartikel). Das ist auch genau der Grund, wieso die damals so beliebten Outfitartikel oder Berichte über Trendteile nur mehr selten bis gar nicht ranken.

Keinesfalls würde ich das Medium Blog für tot erklären. Es funktioniert nun halt anders und in einer schnelllebigen Welt wie dieser, sollte man das auch am Schirm haben.

Wenn du diesen Artikel tatsächlich liest, bist du wohl ein treuer Fan. <3

 

2. Es ist nicht alles Gold, was glänzt!

Kein Geheimnis mehr aber trotzdem noch einmal erwähnt: Social Media ist eine Scheinwelt! Bewegt man sich darin, vor allem auch beruflich, ist es meiner Meinung nach, umso wichtiger, sich das immer wieder vor Augen zu halten.

Nun habe ich das Glück, viele meiner KollegInnen auch im echten Leben zu kennen oder zumindest schon einmal live getroffen zu haben. Und ja, ohne Filter sehen wir alle (auch ich!) ein bisschen, vorsichtig ausgedrückt, „anders“ aus. 😀

Tauscht man sich untereinander aus, wird schnell klar, eine noch so heile Welt auf Instagram, heißt nicht unbedingt, dass im Hintergrund ebenfalls alles paletti ist. Wir kämpfen alle mit gleichen oder ähnlichen Problemen und es ist schön und richtig gesund ein Bewusstsein dafür zu haben. 😉

 

3. Willkommen in der PR-Welt ODER „Wie man mit Influencern nicht zusammen arbeitet!“

Passend zum Thema… was auf Social Media wie eine „Wir haben uns alle lieb“-Welt scheint, ist in Wirklichkeit oft Schauspielerei. Da wird man von PR-Agenturen eingeladen um brav kostenlose Werbung für deren KundInnen zu machen, um im nächsten Moment eiskalt ignoriert zu werden. Brandfit und Authentizität sind häufig Fremdwörter. Freilich trifft das nicht auf alle PR-Agenturen zu, aber da gibt’s definitiv mehr als ein schwarzes Schaf in der Wiener Szene. Ich könnte dir Geschichten erzählen… ohh ja! Aber vielleicht ein anderes Mal! 🙂

Was ich aus solchen Erlebnissen gelernt habe in den letzten Jahren? Wie wichtig es mir selbst ist, mir treu zu bleiben und an meine Werte zu glauben. Mit Menschen, die dich nur nach Zahlen beurteilen, dir freundlich ins Gesicht grinsen und im nächsten Moment nichts mehr von dir wissen wollen, möchte ich eher weniger zu tun haben. Umso lieber arbeite ich mit Menschen, die meine Arbeit wirklich zu schätzen wissen. <3

 

4. Durchhalten zahlt sich aus!

Vorweg, ich habe meinen Blog damals nicht gestartet mit der Intension damit Geld zu verdienen oder bei Firmen Goodies anzustauben. Und ja, es gibt tatsächlich Leute, die genau aus diesem Grund damals mit dem Bloggen/heute mit Instagram starten… 😉

Umso dankbarer bin ich für all die tollen Erlebnisse, die mir MaryJay ermöglicht hat und all die spannenden Kooperationspartner, mit denen ich schon zusammenarbeiten durfte. <3 Darunter Marken wie Turek, Douglas, smashbox und Aboutyou. <3

Zwei absolute Highlights aus den letzten Jahren:

 

5. WordPress, SEO und Co.

2014 habe ich mich erstmals, abseits der Schule und klassischem HTML, damit auseinander gesetzt, wie man eine Webseite aufbaut. Mein Blog ging damals unter der Domain kaffeepause4j.at („Kaffeepause for Jay“, was so viel heißen sollte, wie „Kaffeepause für Jay/Jasmin“) auf wordpress.com online. Relativ rasch fühlte ich mich dort, was die Template- und Gestaltungsmöglichkeiten meines Blogs anging, zu eingeschränkt und wechselte, in einem nervenaufreibenden 24-Stunden-Prozedere, auf wordpress.org. Seitdem kümmere ich mich selbst um Hosting und Co. und bin mega stolz, dass ich das alles weitgehend ohne Hilfe aufgezogen habe. Mittlerweile habe ich drei weitere WordPress-Webseiten ausgebaut und meine Skills auf Joomla ausgeweitet.

Tatsächlich durfte ich in den vergangenen Jahren auch sehr viel über SEO, Bildbearbeitung und Co. lernen. Unter anderem auf einigen Blogger-Fortbildungsveranstaltungen. Ja, die gab es mal…. 😀

MaryJay ist mitunter auch dafür verantwortlich, dass ich mich näher mit Instagram und Facebook auseinander gesetzt habe und wir wissen ja wozu das schlussendlich geführt hat. 🙂 Hallo Hashtagchefin!

 

Ein Ausblick

MaryJay hat sich im Laufe der Jahre stetig mit mir weiterentwickelt. Für dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen meinen Blog erwachsener zu machen. Eine neue Brandfarbe sollte her (mein Favorit war türkis) und ich wollte den Weg hin zum Businessblog einschlagen. Erste Veränderungen konnten brave Beobachter auf meinem Instagramprofil wahrnehmen. Schnell habe ich aber gemerkt, dass mich etwas blockiert. Es hat sich einfach nicht richtig angefühlt. Und so sage ich heute: Back to the roots!

Mein Ziel für 2021: die Freude am Bloggen und Instagrammen behalten und meinen eigenen Weg weitergehen!

Alles kann, nichts muss! Und so schreibe und berichte ich weiterhin gerne über all die Dinge, die mir Freude bereiten und mich interessieren und hoffe, DU bleibst dran. 🙂 Denn ohne dich, würde es MaryJay schön lange nicht mehr geben. <3

 

Als Dankeschön und zur Feier des Tages gibt es wie jedes Jahr ein kleines

*** Gewinnspiel ***

Gewinnspiel Maryjay

Zur Verlosung gelangen 2 Pakete gefüllt mit tollen Produkten im Wert von €150,00/pro Paket.

 

Paket 1: Regeneration

  • 1 zarte Kette von Victoria Schmuck (Edelstahl)
  • frei öl IntensivCreme mit Nachtkerzenöl & Vitamin A + E
  • Gehwol balance Bein & Fußlotion mit weißem Tee-Extrakt
  • Annemarie Börlind Nato Collagen Creme
  • milk_shake Sun & More incredible milk leave in treatment für alle Haartypen
  • andmetics Face Wax Strips
  • Waltz7 Dusch Kaffee Mousse Peeling Espresso Schoko
  • essie Nagellack „retreat yourself“ + „Flying solo“

 

Paket 2: Hydrate

  • 1 zarte Kette von Victoria Schmuck (Edelstahl)
  • frei öl Feuchtigkeitscreme
  • Gehwol med Lipidro Creme Intensivpflege bei trockener Fußhaut
  • Phyris Termasomi Gel Multi-aktives Feuchtigkeitsgel
  • Indola ACT NOW Moisture Spray
  • anmetics Lip Wax Strips
  • Waltz7 Dusch Tee Mousse Peeling Green Tea
  • Essie Nagellack “ you know the espadrille“ + „One way for one“

 

*** Um eines der Pakete zu gewinnen… ****

lass mir ein Kommentar hier, WELCHES Paket du gerne gewinnen würdest UND warum.

 

Du kannst außerdem direkt auf Instagram oder Facebook am Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachteilnahme ausnahmsweise erlaubt! 🙂

Das Gewinnspiel ist bis 30.6.2021 24 Uhr geöffnet. Hier geht’s zu den weiteren Teilnahmebedingungen.

TOI, TOI, TOI!

 

______________________________

*Dieser Artikel enthält Produktplatzierungen & PR-Samples!

Nähere Informationen findest du unter Transparenz!

10 Comments

  1. Monika Dalmatiner Prinz 26. Juni 2021 at 12:47

    Ich würde mich sehr über Paket 3 freuen. Ich bin 57 Jahre alt und Feuchtigkeit ist da immer wichtiger

    Reply
  2. Lisa 26. Juni 2021 at 14:26

    Hallo Jasmin,
    Gratulation zum 7jährigem 😊 Spannend, wie sich das Bloggen über die Jahre verändert und entwickelt hat.
    Ich würde mich sehr über Paket 2 freuen, weil ich trockene Haut habe, die sich speziell im Sommer über Feuchtigkeit freut ☺️
    LG Lisa

    Reply
  3. Sandra P. 26. Juni 2021 at 20:34

    🎀💝🎀💝 Happy Birthday 🎀💝🎀💝
    Wunschgewinn: Regeneration da ich erst vor kurzem Mama geworden bin 🎀💝🎀💝

    Reply
  4. Helke 27. Juni 2021 at 13:07

    _…-+*°*+-._.-+*°*+-._.-+*°*+-.._._
    ¯`·.H.·´¯`·.A.·´¯`·.P.·´¯`·.P.·´¯`·.Y.·´¯
    B.·´¯`·.I.·´¯`·.R.·´¯ `.T.·´¯`·.H.·´¯`·.
    ·..·´¯`·.D.·´¯ `.A.·´¯`·.Y.·´¯`·..·´¯`·.
    _._…-+*°*+-._.-+*°*+-._.-+*°*+-.._._

    Das Paket Regeneration wäre perfekt für meine Ü-60 Haut.

    Reply
  5. Corinna Fischer 27. Juni 2021 at 16:42

    Ich würde mich über das Paket Hydrate freuen. Gerade jetzt im Sommer braucht meine Haut mehr Feuchtigkeit. Außerdem kenne ich die Marke & Produkte noch nicht und bin gespannt, ob ich endlich mal die richtigen Produkte für mich finde😀

    Reply
  6. Christiane 27. Juni 2021 at 17:14

    Gratulation erst einmal!
    Ich würde gern das Paket „Regeneration“ gewinnen, weil es vielfältig ist und meinen Ansprüchen sehr entgegenkommt.

    Reply
  7. Anschi 27. Juni 2021 at 18:27

    Paket 2 wäre DER Hammer bei meiner trockenen Haut 🧡

    Reply
  8. bettina 27. Juni 2021 at 20:15

    Paket 2 wäre perfekt für meine trockene Haut

    Reply
  9. Dina 28. Juni 2021 at 0:15

    Ich würde mich sehr über Paket 1 Freuen! Die essie Farben machen so sommerlaune 🙂 Glückwunsch zum Blog Geburtstag 🎈

    Reply
  10. Silke 30. Juni 2021 at 22:50

    Ich würde mich riesig über das Paket HYDRATE freuen!

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.