Nicht mehr getragene Kleidung nachhaltig weitergeben? Ja, das geht!

Es ist wieder soweit. Mindestens zwei Mal im Jahr (meist zum Saisonwechsel) mustere ich nicht mehr getragene Kleidung, also Kleidung, die mir nicht mehr gefällt oder passt, aus. Da kommt dann meist einiges zusammen. Stellt sich nur die Frage, wohin mit den Klamotten? Das erweist sich nämlich oft gar nicht so einfach. Mit der App „Show my Size“ gibt es jetzt eine Möglichkeit Kleidung nachhaltig und umweltschonend zu verkaufen und natürlich auch selbst zu kaufen.

Kleidermüll reduzieren

Wusstest du, dass …*

… deutsche Verbraucher im Schnitt 60 Kleidungsstücke pro Jahr kaufen – tragen diese allerdings nur noch halb so lang wie vor 15 Jahren.

… in immer kürzeren Abständen Fast Fashion-Modemarken neue Trends kreieren, die massenhaft gekauft und wieder weggeworfen werden. Wiederverkauf oder Recycling findet kaum statt.

… Umfragen belegen, dass so gut wie jeder Kleidungsstücke im Schrank liegen hat, die nie getragen werden.

Also warum nicht jetzt einen Beitrag für die Umwelt leisten, deinen „alten“ Kleidungsstücken ein zweites Leben schenken und sie weitergeben oder -verkaufen und damit Kleidermüll aktiv reduzieren! Mit dem neuen nachhaltigen Marktplatz „Show my Size“ geht das einfacher denn je.

So geht’s:

Alles was du benötigst ist ein Smartphone, auf das du dir die kostenlose App laden und dir ein Profil anlegen kannst.

Show my Size MaryJay

Kleidung online verkaufen oder kaufen? Das Ding mit der passenden Größe…

Denkt man darüber nach nicht mehr getragene Kleidung online zu verkaufen oder sich selbst vielleicht auch gebrauchte Stücke online zu kaufen, kommen einem gleich ein paar Tücken in den Sinn, die das mitbringen könnte. So spielt z.B. die passende Größe durchaus auch ein Thema.

Bei „Show my Size“ erkennt ein spezieller Algorithmus welche Kleidungsstücke zu welchen Benutzern passen. Problem gelöst, oder?

Aber wie funktioniert das? Bei der Erstellung deines Profils gibst du deine aktuellen Körpermaße ein. Zudem wählt man bei jedem Kleidungsstück, das man zum Verkauf einstellen möchte, den Hersteller, die Herstellergröße und die Passform (eng, mittel, weit). Der Algorithmus ordnet das Kleidungsstück anhand dieser Angaben einer Größenordnung zu und spielt es nur Benutzern aus, denen es passen sollte. Das soll vor allem auch Ressourcen in Form von unnötigen Retouren sparen.

show my Size app
Bei der Erstellung deines Profils gibst du deine Körpermaße an.

 

Du kannst mit der Nutzung von „Show my Size“ Ressourcen sparen und die Umwelt schützen. Eine tolle Sache, wie ich finde. Zudem bietet die App auch die Möglichkeit Fashioninspirationen zu suchen und auch selbst in Form von Outfitfotos zu zeigen.

Die Abwicklung von Verkäufen funktioniert rasch und reibungslos. Man hat sogar die Möglichkeit einen Paketservice in Anspruch zu nehmen und bekommt quasi die Paktmarke über die App.

Ich habe bereits meine ersten Stücke inseriert und freue mich natürlich, wenn du auf meinem Profil vorbeischaust. Du findest meine Stücke unter MaryJay_at.

Du benötigst Hilfe beim Ausmustern deiner Kleidung? Dann ist dieser Artikel vielleicht hilfreich für dich: Ausmisten: 5 Schritte um Ballast loszuwerden

 

 

Kennst du die App bereits?

Welche Erfahrungen hast du mit nachhaltiger Weitergabe von Kleidung?

 

_______________________

ANZEIGE

Dieser Beitrag ist gesponsert!

Mehr dazu liest du in „Transparenz“!

*Quellen: Greenpeace  e.V. 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.