Kaffeepause? Ja, bitte!!!!!!!

 

Momentan geht’s in meinem Leben ein bisschen drunter und drüber. Meine Habseligkeiten sind überall, nur nicht da wo ich sie gerade brauche oder suche. Ich bin nicht die Ordentlichste. Jedenfalls bis es wieder einmal mit mir durch geht und ich meinem Perfektionismus zum Opfer falle. In solchen Momenten wird wieder alles ganz penibel geordnet, was irgendwie ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt.

Meinen Job erledige ich, ihr wisst schon: 24/7 natürlich :P. Die Zugfahrten in die bzw. von der Arbeit werden gut genützt z.B. mit E-Mails, Nachrichten und Co am Handy beantwortet. Zu Hause finde ich schließlich fast keine Zeit dafür. Ihr solltet meinen Filofax sehen, er geht über mit To-do-Listen. Und der Kaffeekonsum steigt! Nur ist es auch nicht erholsam meine Kaffees nicht wirklich genießen zu können…

Kurz gesagt: ich weiß momentan nicht wo mir der Kopf steht. ABER: Alles überhaupt kein Problem…

Jaja, ich weiß -> Erste-Welt-Probleme. Bin ich mal froh, dass ich ein Dach über dem Kopf und einen Job mit Verdienst habe. Deshalb höre ich jetzt auch ganz schnell auf zu jammern. Eine etwas längere (Kaffee-)Pause würde ich mir aber trotzdem wünschen…

Kennt ihr solche stressigen Zeiten? Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich wie ich diese möglichst gut überstehen kann?

kaffeepause ja bitte 1

Foto am 15.06.14 um 19.22 #6

____________________________

Dieser Beitrag entstand vor dem Relaunch meines Blogs und ging noch unter der alten Domain kaffeepause4j online. 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.