World Letter Writing Day – Warum auch du mal wieder zum Stift greifen solltest!

Am 1.9. ist World Letter Writing Day, welchen die Firma Viking* International zum Anlass nahm um eine tolle Aktion unter BloggerInnen ins Leben zu rufen. Dabei wurden ausgewählte BloggerInnen aus den unterschiedlichsten Ländern, wie Österreich, Italien, Niederlande und Deutschland, miteinander verbunden um Brieffreundschaften zu schließen. Ja, du hast richtig gelesen! Brieffreundschaften, ganz abseits vom World Wide Web und Messengerdiensten á la WhatsApp und Co. Aber kann das heutzutage noch funktionieren?

Hallo an meine neue Brieffreundin, …

Ich habe mich sehr gefreut, als die Anfrage bei mir eintrudelte (freilich auf elektronischem Weg *gg*) ob ich bei dieser tollen Aktion anlässlich des World Letter Writing Days dabei sein wollte. Sofort kamen mir die Erinnerungen an meine Bekannte Maria Christina, mit der ich während meiner Volksschulzeit eine Brieffreundschaft pflegte. Die Überbringerin der Briefe war übrigens meine Oma, die damals noch für Maria Christinas Eltern arbeitete. 🙂 Wie aufgeregt ich immer war bevor ich einen neuen Brief öffnete und wie ich mich freute eine Antwort darauf zu verfassen…. Genauso aufgeregt war ich als mich ein Paket von Viking erreichte, prall gefüllt mit Schreibutensilien, wie Stiften, Briefpapier, Briefumschlägen, Kalligraphieset uvm. und natürlich mit dem Namen und der Adresse meiner zukünftigen Brieffreundin aus Deutschland.

Liebe Janna, ich freue mich schon jetzt auf unseren Austausch, vor allem über Bücher. Die liebe Janna führt nämlich mit ihrer Freundin Kerstin den Blog KeJas-BlogBuch,ein kleines, virtuelles Buch, in dem die beiden ihre Liebe zum Lesen zum Ausdruck bringen. Wie du schnell merkst, habe ich es mir dann doch nicht nehmen lassen das WWW nach meiner neuen Brieffreundin zu durchsuchen und in ihrem Blog zu stöbern. Geschrieben wird Janna allerdings nur auf Papier. Gar nicht so leicht in Zeiten von E-Mail und Privaten Nachrichten.

Wann hast du das letzte Mal einen Brief geschrieben?

Warum es mir wichtig war an der Viking Aktion teilzunehmen? In erster Linie wollte ich gern einen neuen Kontakt in einem anderen Land knüpfen und sehe es jetzt schon als Bereicherung mich mit einer mir komplett fremden Person (auf Papier) auszutauschen.

Außerdem gehöre ich zu den Menschen, die das geschriebene Wort noch sehr schätzen. Ich liebe es Gratulationskarten oder Postkarten zu schreiben. Obwohl es doch so leicht (und kostenlos) ist heutzutage ein stimmiges Urlaubsfoto über WhatsApp und Co zu versenden, schicke ich aus jedem Urlaub Postkarten an einen engen Kreis an Freunden, bei denen ich weiß, dass sie es genauso lieben diese zu erhalten wie ich.

Durch diese tolle Aktion zum World Letter Writing Day bin ich wieder richtig auf den Geschmack gekommen Briefe zu schreiben. Also liebe Erika, liebe Maria Christina und lieber Flo, ihr werdet demnächst einen Brief von mir in eurem Briefkasten vorfinden. 🙂 Liebe Janna, (solltest du das hier lesen) auch zu dir macht sich natürlich ein weiterer Brief auf den Weg.

Wann hast du denn das letzte Mal einen Brief geschrieben? Hattest du auch eine Brieffreundschaft in deiner Kindheit?

Hast du Lust auf eine Brieffreundschaft? Dann habe ich diese tolle Seite für dich erstöbert. Der Verein Deutsche Sprache vermittelt Brieffreundschaften. Coole Sache! (keine Werbung! ;))

Du möchtest mehr über die Aktion von Viking und den World Letter Writing Day lesen? Dann schau doch hier rein!

________________________

*PRODUKTPLATZIERUNG

Mehr darüber liest du unter „Transparenz„!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.