Meine MUST-HAVES im April

 

Wie die Zeit vergeht… Jetzt ist schon April, was sich am unbeständigem Wetter bestätigt. Hatte der März für uns ein paar richtig sonnige Tage zu bieten, zeigt sich der April bisher von seiner nassesten und stürmischsten Seite *brrr*. Ich erwarte sehnlichst den richtigen Frühling und zeige euch heute passende MUST-HAVES dazu. Viel Spaß!

MUST-READ

Also zufällig habe ich den von 2014 erstmals ergattert und bin einfach hin und weg davon. Den Shopping Guide 2015 besitze ich zwar (noch!) nicht, bin mir aber sicher dass er auf die 2014er Ausgabe noch eins drauflegt! Auf 400 Seiten listet die Expertin Irmie Schüch-Schamburek rund 700 Lifestyleadressen in Österreich auf, die es sich lohnt zu kennen. Die Printausgabe im praktischen Taschenformat ist online unter http://www.shoppingguideaustria.at erhältlich, hat aber den stolzen Preis von um die 15€. Tipps: eine sehr praktische „Shopping Guide App“ für Android- und iOS-Geräte gibt’s auch. Meinen 2014er Shopping Guide habe ich gratis auf der Vienna Fashion Week ergattert.

 

MUST-WEAR… from the bottom to the top

musthavesapril

… on your feet: 

na was glaubt ihr? ich kann gar nicht anders und muss sie euch einfach noch einmal ans Herz legen, weil ich es auch gar nicht erwarten kann endlich selbst mein Favoritenpaar in der passenden Größe zu tragen: die ADIDAS Supercolor Sneaker. Hier in der Farbe sky blue.

Achtung Achtung! Es gibt 50 Farbvarianten, in denen die Schuhe erhältlich sind! mehr dazu HIER

… on your body:

Leder ist diesen Frühling weiterhin angesagt. Deshalb freue ich mich besonders darauf meine klassische Lederjacke endlich wieder ohne Winterjacke darüber auszuführen.

am Bild: Lederjacke von GUESS über zalando (ausverkauft)

Passend dazu eine Jeans im destroyed Look, ein schlichtes T-Shirt und falls es gerade am Morgen noch etwas frisch draußen ist: nicht die Beanie vergessen. Verschwindet dann supereasy am wärmeren Nachmittag in der Handtasche. Wer die Haube endlich im Schrank lassen möchte, kann zu einem bunten, wärmenden Tuch greifen. Dieses kann dann lässig auf die Handtasche geknüpft werden.

am Bild: Jeans von Ralph Lauren über zalando (ausverkauft)  – T-Shirt aus Leinenmischung von H&M (ausverkauft) – Beanie von Chillouts über zalando (ausverkauft)

… on your nails:

Sieht es draußen nicht immer frühlingshaft derzeit aus, ein bisschen Farbe auf den Fingernägeln darf’s immer sein. Ein nicht zu aufdringlicher, gut kombinierbarer Rosaton ist defintiv „May“ von CHANEL. erhältlich über Douglas und Mariounnaud

Top-Accessoire:

eves armcandy

Auf Facebook und Instagram habe ich es auch schon gezeigt: mein tolles, zierliches Armband von eve’s jewel; ausnahmsweise durfte es einmal Gold sein 😛

Mein Trendtipp für die Frühjahrs-/Sommerzeit: zierliche Ketten, ebenfalls vor allem in Gold- und Rosegoldtönen, wie z.B. die „Victoria Kette“  (ausverkauft) von NEW ONE

MUST-USE

aveda oil

hält meine gefärbten Haarspitzen gesund: „dry remedy oil“ von AVEDA 

ein paar Tropfen nach dem Waschen in die Spitzen einmassieren und nicht ausspülen!

MUST-VISIT

  • Am 12. April findet der nächste Blogger Flohmarkt für Beauty Fashion Accessoires #BFABF im Jugendgästehaus in Wien 20 statt. Öffentlich übrigens sehr gut erreichbar. Mehr dazu auf Facebook.

  • Bereits zum siebenten Mal findet in der ehemaligen Anker-Expedithalle im 10. Bezirk in Wien der Designmarkt Edelstoff statt. Date: 25. -26. April

Große Auswahl dafür allerdings 3.- Eintritt 😉

**********

Das war’s auch schon wieder von meinen MUST-HAVES im April. Vielleicht trifft man sich ja bei dem ein oder anderen Modeevent in Wien, hat jemand von euch vor zu einem der beiden genannten zu gehen? Oder kennt ihr vielleicht sogar noch weitere, die ihr empfehlen könnt? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.