Last-Minute-Geschenke zu Weihnachten

 

Happy 4. Adventssonntag! Nur mehr drei Tage, dann steht der Heilige Abend bevor.

Wer schon halb am Verzweifeln ist, weil noch immer einige Geschenke für die Liebsten fehlen, wird vielleicht heute bei meinen letzten Geschenketipps fündig. Heute zeige ich euch nämlich fünf Geschenke, die ihr sicher noch schafft rechtzeitig zu besorgen. Viel Spaß beim Lesen!

4.advent last minute geschenke 1

*****

1. Selbstzusammengestelltes Beautypaket:

Man gehe in seine Lieblingsdrogerie und besorge z.B. folgende Artikel:

  • einen Badezusatz (z.B. Gesundheitsbad „Tiefenentspannung“ von Kneipp) oder
  • Badeperlen (z.B. „Bath Pearls Violet“ von Stackable),
  • ein Bodypeeling (z.B. „Spa Cremeduschpeeling Sensual“ von Ikoh),
  • eine Gesichtsmaske (z.B. „Totes Meer Salz Maske“ von MY),
  • Haaröl (z.B. „Expert Liss Unlimited Serum Primrose“ von L’oreal Professionnel) und
  • einen Nagelpflegelack (z.B. „grow stronger“ von essie

Das ganze wird dann verpackt in einem schönen Täschchen (BIPA z.B. hat sehr schöne Kosmetiktaschen von der Eigenmarke LOOK). Auch eine schöne Geschenketasche kommt gut an: einfach befüllen mit Watte oder Seidenpapier und die Produkte schön verteilen – FERTIG!

*****

2. mal‘ was anderes: ein selbstzusammengestellter Weihnachtsgeschenkekorb (nicht am Bild)

Dazu braucht man je nach Art und Anzahl der gekauften Produkte einen mehr oder weniger großen Korb. Wer kreativ ist kann auch eine Schachtel nett gestalten: Die Schachtel so zuschneiden, dass sie nach oben hin geöffnet ist (Flügel wegschneiden), mit Geschenkspapier oder Packpapier auskleiden, ein schönes Geschenksband rundherumspannen und mit einer Schleife abschließen. In die Schachtel Watte oder Seidenpapier legen, bevor die Produkte darin platziert werden. Cellophanfolie darüber und FERTIG!

Mit was könnt ihr den Korb füllen? Das kommt natürlich auf die beschenkte Person an. Ich habe trotzdem ein paar Ideen für euch:

  • Wein
  • Stange Wurst
  • Schokolade, Pralinen
  • Olivenöl, Kürbiskernöl
  • Schnaps und/oder Likör
  • selbstgemachte Marmelade
  • Tee, Kaffee
  • CD
  • Käse
  • Buch, Zeitschrift
  • Gutschein
  • Beautyprodukte (siehe 1.)
  • Tasse
  • Kerze
  • Gedicht
  • Stofftier

*****

3. Wie wär’s mit einer Einladung zu einem „Themendinner“?

Ladet eure Lieben einfach zu einem 2-3 Gänge Menü zu einem speziellen Thema ein.

Zum Bsp.: „Paris, je t’aime“

Speisenfolge:

— Käseplatte —

— französische Zwiebelsuppe —

— Crepes mit Karamelläpfel —

Schöne Dinnerkarte am PC erstellen und mit nettem Einladungstext versenden oder verschenken.

Nicht auf’s passende Ambiente vergessen; auch die Kleidung dem Motto anpassen. Viel Spaß!

*****

4. Gruß aus der Küche – Backmischung im Glas:

Tolle Idee, schnelle Umsetzung. Was ihr benötigt? ein verschließbares Glas, die Zutaten (je nach Rezept), Stoffreste, Bänder und Co zum Verzieren des Glases, Backanleitung für den/die Beschenkte/n

Die Zutaten ins Glas füllen und schon hat der oder die Beschenkte eine fertige Backmischung, zu der er oder sie nur mehr 1-2 Zutaten (je nach Rezept) hinzufügen muss und mit dem Backen schon starten kann.

Viele tolle Rezepte findet ihr unter http://www.rezeptefinden.de.

*****

5. wertvolle Erlebnisse gemeinsam:

im Netz findet ihr zahlreiche Anbieter von organisierten Events und Erlebnissen, die hohen Spaßfaktor versprechen und für tolle Erinnerungen sorgen. Fündig werden könnt ihr z.B. bei JochenSchweizer oder Jollydays. Hier kann man die Tickets auch gleich bequem von Zuhause ausdrucken und muss nicht bangen ob die Post sie noch rechtzeitig bringt.

*****

So, meine Lieben! Ich geh‘ jetzt besinnlich Glühwein trinken.  Morgen steht dann der letzte Arbeitstag in diesem Jahr an – JUHU!

Auf bald! 

Weitere Geschenkideen findet ihr hier:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

 

2 Comments

  1. Pingback: Geschenkideen zu Weihnachten Teil 3 - Mary Jay

  2. Pingback: Geschenkideen zu Weihnachten Teil 2 - Mary Jay

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.