Wohnzimmer-Update: Alles neu macht der Mai!

Alles Neu macht der Mai! Seit genau zwei Jahren wohne ich nun in meiner kleinen, feinen Wohnung in Wien und fühle mich eigentlich pudelwohl hier. Allerdings verspüre ich schon seit Beginn des Jahres einen Drang zur Veränderung. Manchmal hat man sich halt einfach satt gesehen an gewissen Dingen und braucht wieder ein bisschen etwas Neues um sich… du kennst vielleicht dieses Gefühl!? So kam es, dass ich Mitte März meine Wohnzimmermöbel ein paar Mal umstellte… Gänzlich glücklich machte mich die neue Möbelaufstellung allerdings noch nicht. Zwei etwas kahle Wände lachten mir nun entgegen. So konnte das wirklich nicht bleiben! Auf Pinterest suchte ich nach Inspirationen für mein „neues“ Wohnzimmer und wurde schnell fündig. Wohnzimmer-Update, here we go!

Brainstorming und erste Ideen

Bei mir ist das so: Ich lege sehr viel wert darauf mich in meinen vier Wänden so richtig wohl zu fühlen und habe in jedem Raum ein gewisses Farbkonzept. Auch die Möbel sind untereinander abgestimmt. Bei mir muss einfach alles „zusammenpassen“! Umso wichtiger ist es für mich, neue und auch passende Einrichtungsgegenstände und Dekorationsobjekte zu finden. Mein Wohnzimmer habe ich in den Farben Grau, Apfelgrün und Weiß gehalten. Ein Eyecatcher im Raum ist definitiv meine weiße Kommode. Auf der Wand über der Kommode hängen einige Bilder, von denen jedes eine besondere Bedeutung für mich hat. So muss das eben bei mir sein. 😛 #hellomissperfect

MaryJay Wohnzimmer Update

Nach einer ersten Brainstormingsession war für mich relativ rasch klar, die Bilderwand muss um weitere Bilder ergänzt werden und eine zweite mit Bilder bespickte Wand muss her. Des Weiteren stand Tapezieren am Plan. Nicht das ganze Wohnzimmer, aber zwei kleinere Bereiche. Hier griff ich zu einer Raufasertapete mit dezentem Muster.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Wörter!“

Nach den Tapezierarbeiten machte ich mich auf die Suche nach neuen Wandbildern. Wie erwähnt, muss bei mir jedes Bild eine eigene Bedeutung haben. Fündig wurde ich bei Posterlounge. Man hat dort die Möglichkeit sämtliche Motive gedruckt auf verschiedene Materialien wie Posterpapier, Holz, Alu, Acrylglas, uvm.  zu bestellen. Ich habe mir drei neue Bilder in der Variante „Posterdruck“ im Shop gesichert. Die Bilderrahmen sind aus Holz und passen wie angegoßen. Man kann diese direkt im Shop mitbestellen.

MaryJay Wohnzimmer Update

Ab sofort erweitert „No rush, good things take time!“ meine Bilderwand. Nichts beschreibt treffender meine Arbeitswelt. *haha* Wenn ich mir mal etwas in den Kopf gesetzt habe, kann ich ein großer Sturkopf sein. 😀 Auf Biegen und Brechen will ich dann an mein Ziel und das möglichst rasch. Aber wie sagt man so schön? Gut Ding braucht Weile! Also „No rush and stay creative!“

Zwei weitere Bilder, die bei mir im Wohnzimmer einziehen durften sind diese hier:

Posterlounge.at

„Storms don’t last forever!“ spricht für sich. Jeder Sturm kann noch so heftig sein, irgendwann schwächt er auch wieder ab. In noch so harten Zeiten, muss man einfach daran denken, dass diese auch wieder vorbei gehen werden. Dieses Bild entspricht meinem Naturell, denn ich bin eher positiv und optimistisch gestimmt statt negativ und pessimistisch.

Das zweite Bild trägt den Titel „We never had it anyway!“. Für mich hat es verschiedene Bedeutungen. Zum Einen wirkt das aufragende schwarze Dreieck irgendwie furchterregend, nicht erreichbar, es steht quasi im Weg. Gleichzeitig erinnert mich das Ding an das typische Eisbergmodell. Die Spitze des Eisbergs ist sichtbar, was sich unter der Wasseroberfläche, in diesem Fall unter der Wolkendecke, befindet, ist oft viel größer und geht tiefer. Ich möchte hier jetzt keine detaillierte Bildbeschreibung  oder -analyse abliefern. Fakt ist, dass mich dieses Bild zum Nachdenken anregt, inspiriert und fesselt und genau so ein Bild brauche ich in meinem Wohnzimmer, das mir unter der Woche auch als Büro dient.

Posterlounge Bilder Wohnzimmer

Posterlounge Bilder

Tipps und Tricks, die auch in deiner Wohnung für etwas Veränderung sorgen:

  • Möbel umstellen oder das ein oder andere Möbelstück austauschen
  • Farbkonzept ändern: suche dir pro Raum zwei bis drei wiederkehrende Farben und passe die Einrichtung daran weitgehend an
  • Einrichtungsgegenstände und Dekorationsmaterial austauschen: Sei es Polster, Sitzkissen, Lampen, Vasen, Dekoschüsseln, Kerzen oder Bilder; Platz wechseln, austauschen, Neues anschaffen 🙂

 

Du hast nun auch Lust bekommen, etwas in deiner Wohnung zu verändern?

Wie wär’s mit ein paar neuen Wandbildern?

Schau doch mal auf meinem Instagramprofil vorbei. Dort hast du nun die Möglichkeit einen €50,00 Gutschein von Posterlounge zu gewinnen.

Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf MaryJay findest du hier.

________________________

PRODUKTPLATZIERUNG

Mehr darüber liest du unter „Transparenz„!

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.