Modetrend Transparenz: So kombinierst du transparente Teile

36 Grad uns es wird noch heißer *sing*! In den vergangenen Tagen hielt uns die Hitze da draußen ganz schön auf Trab. Nichtsdestotrotz habe ich mich für dich wieder einmal in Schale geworfen, denn bei unserer Serie „One Trend-Different Styles“ dreht sich in diesem Monat alles um das Thema „Transparenz“!

Zunächst konnte ich diesem Thema wirklich wenig abgewinnen. Du musst wissen, dass wir über unsere monatlichen Themen regelmäßig abstimmen und ich muss gestehen, dass ich für dieses Thema keine Stimme vergeben hatte. Wie es aber bei einer Abstimmung so ist, gewinnt wer bzw. was die meisten Stimmen ergattern kann und here we go.

Mode mit Durchblick

Dass transparente Kleidungsstücke und Accessoires 2018 im Trend liegen, kann ich nicht leugnen. Und als ich meinen Kleiderschrank nach passenden Teilen für das Shooting durchforstete, fand ich zu meiner eigenen Verwunderung gleich mehrere Teile, die zum Trendthema passen. You know: Minimalismus lässt grüßen und ich habe mir vorgenommen nicht gleich bei jedem neuen Trend eine Shoppingtour zu starten, da ich ohnehin schon so viele Klamotten besitze, dass darunter meist etwas ist das passt. Trends kommen ja bekanntlich immer wieder. 😀

Nun aber zurück zum Thema! Auf den Laufstegen sämtlicher Modewochen war der Trend zu finden. Egal ob Oberteile aus transparenten, leichten Stoffen, Kleidungsstücke aus feiner Spitze, gehäkelte Kleidungsstücke oder Taschen aus transparentem Kunststoff, Fashionistas feiern den Trend vor allem jetzt im Sommer.

So trägst du den Trend

Natürlich gehört ein bisschen Mut dazu, sich an den Transparenz-Trend zu wagen. Mit der richtigen Kombination gelingt ein passender und nicht allzu freizügiger Look aber im Handumdrehen. Hier ein paar Tipps von mir:

Transparente Blusen und Oberteile aus Spitze

Das passt drunter:

  • einfärbiges Bandeautop
  • Crop- oder Spaghettiträger-Top
  • Spitzen-BH
  • Mutige tragen einen nudefarbenen BH darunter

Kombinieren mit:

  • Marlenehose oder Culotte
  • elegante, einfärbige Stoffhose oder Röhrenjeans
  • schwarze Leggings
  • Jeansshorts

Häkeltop oder Rock

Das passt darunter:

  • nudefarbene Unterwäsche
  • bei Oberteilen auch Nipple Covers

Häkeloberteil kombinieren mit:

  • Marlenehose oder Culotte
  • elegante, einfärbige Stoffhose oder Röhrenjeans
  • schwarze Leggings

Häkelrock kombinieren mit:

  • Spaghettiträgertop
  • Crop- oder Bandeau-Top
  • elegante Bluse
  • schlichtes T-Shirt

Ich trage:

Oberteil transparente Spitze – Zara

schwarzer Spitzen-BH – H&M

Jeansshorts – H&M

High Heels – Deichmann

Handtasche – Furla

Quastenanhänger – Guess

Armband – Bijou Brigitte

Sonnenbrille – Ray-Ban

Lipstick -Twist-up Matt Lips #63 Majestetic Mauve von IsaDora

Nails – #foreveryummy von essie

Transparente Oberteile kombinieren

Modetrend Transparenz

transparente Spitze

transparte Oberteile kombinieren

Vienna Streetstyle

Vienna Streetstyle transparentes Oberteil

 

Was sagst du zum Trend Transparenz? Ist der Trend etwas für dich? Wie kombinierst du transparente Kleidungsstücke oder greifst du eher zu transparenten Accessoires?

Schau doch auch bei den anderen Mädels unserer Serie vorbei! In diesem Monat mit dabei:
One Trend Different Styles Banner
OTDS One Trend Different Styles Blogparade

_______________________

DIESER BEITRAG ENTHÄLT AFFILIATE LINKS!

Mehr darüber liest du unter „Transparenz“!

1 Comment

  1. Pingback: Bless The Mesh – How To Wear The Sheer Trend – Vrban Diaries

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.