MADONNA Blogger Award 2018

Mittwoch Abend wurden bereits zum viertel Mal die MADONNA Blogger Awards vergeben und das im wunderschönen Ambiente der Sofiensäle in Wien. Neuerdings bin ich übrigens so oft in den Sofiensälen, dass man meinen könnte, ich arbeite oder wohne dort. 🙂 Uber hat mich letztens sogar gefragt, ob ich die Adresse als „Home“ abspeichern möchte. Aaaaber back to topic! In den letzten Wochen hatten wir alle die Möglichkeit am großen Online-Publikumsvoting teilzunehmen und so mitzuwirken unter 32 Nominierten die Gewinner in insgesamt acht Kategorien zu bestimmen. Zwei Zusatzpreise wurden direkt von Madonna24 vergeben. Ich konnte mir das Spektakel nicht entgehen lassen und war natürlich live vor Ort. Wieso ich dennoch sehr wenig von der Verleihung mitbekommen habe und wie es mir gefallen hat, erfährst du in diesem kleinen Nachbericht. 

Mit Blogger Awardverleihungen habe ich selbst eigentlich relativ wenig zu tun. Liegt daran, dass ich 2015 mit der Bewerbung zum OTTO Blogger Award leider eher schlechte Erfahrungen gemacht habe. Bloggerkolleginnen und -kollegen, von deren Arbeit ich selbst großer Fan bin, zu unterstützen, liegt aber natürlich in meinem Interesse. Unter den diesjährig Nominierten fanden sich so einige Blogger/Vlogger, die ich gerne mit einem Award für ihre tolle Arbeit nach Hause spazieren gesehen hätte.

Hier meine persönlichen Favoriten:

Kategorie Youtube – Michael Buchinger HAT AUCH GEWONNEN, JAWOHL!

Kategorie Fashion – Meanwhile in Awesometown

Kategorie Beauty – Poschstyle

Kategorie Newcomer – Sprinzeminze (die für mich kein Newcomer im klassischen Sinn ist, da ich ihrer Arbeit schon sooooo lange folge)

Kategorie Influencer – Zoe Karapetyan

Du siehst schon, hätte ich das Ergebnis bestimmt, hätte die Verleihung ganz anders ausgesehen. Lediglich einer meiner Favorites hat auch tatsächlich gewonnen. 🙁

Searching for Thomas Brezina?

Von der ganzen Show rund um die Preisverleihungen habe ich aber ohnehin nicht viel mitbekommen. Der Grund dafür? Mir ist zu Ohren gekommen, dass Thomas Brezina vor Ort sein wird. So habe ich den ganzen Abend damit verbracht ihn zu suchen, um ein Foto mit einem meiner absoluten Kindheitsidolen zu ergattern. Nach einer halben Ewigkeit habe ich ihn dann endlich auf der Bühne erspäht und erst zu dieser Zeit bemerkt, dass die Awardshow schon im vollen Gange war… 😀 Joke am Rande!

Ich schreib’s mal einfach grad raus: auf dieser Veranstaltung waren zu viele Menschen. Der 700m² große Festsaal der Eventlocation ist für um die 400 Personen ausgerichtet. Ich schätze mal grob es waren doppelt so viele anwesend… Da half es auch nichts auf den Spiegelsalon (Raucherbereich, Festsaalfoyer) oder den Salon im oberen Bereich, in dem ein Beautybereich eingerichtet war, auszuweichen. Von der Akustik wollen wir gar nicht erst sprechen. Ich weiß nicht, was da genau schiefgelaufen ist bei der Justierung der Tonanlage. Jedenfalls haben mehrere KollegInnen, die während er Verleihung an unterschiedlichen Plätzen im Saal gestanden sind, berichtet, nichts davon verstanden zu haben, was auf der Bühne moderiert wurde. Wir haben uns dann in den Spiegelsalon zurückgezogen und die Show auf der Leinwand („ohne“ Ton) verfolgt. Großer Vorteil: Sitzplätze! 😛

Naja, aber wollen wir nicht alles schlecht reden. Es gab sehr leckeres Essen und gute Drinks, Stylingbereiche von Klipp und Lavera, eine Schmuckstation von BijouBrigitte, Visuals von WardaNetwork und Flowercrowns von Weareflowergirls.

Lavera Beautycorner Madonna Blogger Award 2018

Madonna Blogger Award 2018

Madonna Blogger Award 2018 Wien

„Bleib auf der Spur!“

Uuuuuund das beste am Abend, ich habe zahlreiche Kolleginnen und Kollegen wieder getroffen, durfte viele neue Gesichter kennenlernen und konnte mich super austauschen. Vergessen wir auch nicht meinen persönlichen Highlightmoment -> Foto mit Thomas Brezina -> I got it! *yes*

Thomas Brezina und MaryJay Madonna Blogger Award 2018 Wien

Und da es ja eigentlich in diesem Beitrag um eine Blogger Auszeichnung geht, möchte ich dir ein paar der Lieben, die ich vor Ort wieder getroffen bzw. kennengelernt habe à la Blogroll verlinken. Klick dich durch! Hier wird wirklich tolle Arbeit geleistet und viel Herzblut in die Blogs gesteckt!

VrbanDiaries – „V is for the very, very extraordinary“ Life, Style- und Photography Blog by Vanessa

sprinzeminze – „wild, frech, abenteuerlustig, Iris!“ Lifestyle Blog, vegane Rezepte, einzigartige DIYs

Sinnoire – „Extra Beaut(y)ful. Extra Sparkle. Extra Amazing.“ Classic & Style Blog by Beatrice

kardiaserena – #StyleHasNoSize! Plus Size Fashion & Lifestyle Blog by Karolina

curvevt – Plus Size Blogazine;  Chefredakteurin: Bobby

The Cosmopolitas – 3 Freundinnen – 1 Leidenschaft, fashion & lifestyleblog by Kaja, Sarah & Timo

the chocolate suitcase – Mode, Ernährung (insbesondere Paleo) und Sport geschrieben von Natacha

kollermedia – „Ein buntes Leben zwischen den Zeilen“ Blog rund um alles was das Leben zu hergibt by Jürgen

 

Verrate mir doch deine Lieblingsblogs!

Ich bin gespannt und freue mich auf dein Kommentar!

 

 

9 Comments

  1. Jürgen Koller 25. März 2018 at 10:22

    Also man merkt schon – dein absolutes Highlight war das Foto mit Brezina 🙂 Finds ja richtig spannend wie viele Fans der Herr auch in Bloggerkreisen hat! Jedenfalls war’s schön dich ENDLICH mal persönlich kennenzulernen – du bist definitiv eine die sich in der „Bloggerbranche“ auskennt und einen vernünftigen, neutralen Blick auf die Dinge hat. Wohltuend!

    Reply
    1. Jasmin 25. März 2018 at 19:10

      Ohhhh ja, absolutes Highlight war wirklich das Foto mit Thomas Brezina, da hast du recht. 😀
      Ich fand es auch sehr nett, dich endlich mal persönlich, abseits der Online-Welt, kennenzulernen, denn du leistest mit deinem Blogheim-Portal großartiges und gehörst ja selbst schon zum österreichischen Blogger-Altbestand. *gg* Viele Dank für die Blumen! 🙂

      Reply
      1. Jürgen Koller 25. März 2018 at 20:17

        Blogger-Altbestand haha, danke ich weiß eh dass ich alt bin 😉

        Reply
        1. Jasmin 25. März 2018 at 20:27

          Blogger-Urgestein wird dir auch nicht besser gefallen stimmt’s? 😂😂😂

          Reply
          1. Jürgen Koller 25. März 2018 at 20:44

            Hahaha…hab schon verstanden 😂😂😂

  2. katy fox 25. März 2018 at 11:53

    ich wollte auch unbedingt auf diese Veranstaltung! leider war es mir dann für einen tag doch ein wenig zu aufwendig von Graz!
    besonders der Austausch mit anderen bloggern hätte mir sehr gefallen!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Reply
    1. Jasmin 25. März 2018 at 19:34

      Hallo Katy,
      da hast du recht… für nur einen Tag von Graz nach Wien hätte es sich wahrscheinlich wirklich nicht ausgezahlt! Bestimmt kommt bald die nächste (und womöglich sogar eine bessere ?) Gelegenheit. Alles Liebe

      Reply
  3. And1 25. März 2018 at 13:39

    Super Event. Persönlich war ich aber noch nie auf einem Bloggerevent. Das muss ich unbedingt mal machen!

    Reply
    1. Jasmin 25. März 2018 at 19:34

      Hallo Andi, ohhhh ja, das musst du unbedingt mal machen. 😀

      Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.