Jahres-Must-haves 2014

 

Manchen von euch ist es sicherlich aufgefallen: im Dezember, gab’s bisher noch keine Must-haves. Nein, ich hab darauf nicht vergessen! Ein Riesen-Must-have-Special hat sich im Grunde in meinen Adventssonntagbeiträgen, in denen ich euch je mindestens fünf Geschenkideen für Weihnachten gezeigt habe, versteckt.

Ganz kann ich aber auf meinen Monats-Must-have-Post nicht verzichten. Deshalb habe ich heute für euch meine Lieblings-Must-haves aus dem Jahr 2014 zusammengestellt.

Viel Freude bei meinem kleinen Rückblick!

—–

TOP-Magazine:

Zu meinen Jahresfavoriten gehören InStyle, WOMAN und GRAZIA. Da ich heuer vor allem an den Wochenenden so einige Stunden im Zug verbracht habe, bin ich es gewöhnt mindestens eine Zeitschrift, neben meinem Kindle, mit mir in meiner Handtasche herumzutragen. Beim Lesen verfliegt die Zeit im Zug nur so. 🙂

Instlye und GRAZIA perfekte Lektüre während des Sonnenbrutzelns

—–

Apropos Kindle:

Das It-Accessoire des Jahres:

Mein „Kindle Paperwhite“ * und ja, ihr habt ihn jetzt schon gefühlte tausend Mal gesehen bzw. vom ihm gelesen, aber es muss einfach sein. Ich bin ja eine absolute Leseratte und konnte mir gar nicht vorstellen an so einem Ding zu lesen. Viel zu toll ist das Gefühl ein Buch in der Hand zu haben und in ihm zu blättern. ABER dann habe ich ihn bei einer Freundin gesehen und getestet und es war klar, so einen brauche ich auch.  M. hat mir dann meinen Wunsch letztes Weihnachten erfüllt und mir eine große Freude damit gemacht. Also mein Kindle hatte erst kürzlich Geburtstag und ich kann euch sagen, er funktioniert nach einem Jahr genauso gut wie zu Beginn. Die Akkuleistung ist grandios. Wer ihn also noch nicht hat – schnell zulegen und selbst davon überzeugen.

Amazon KIndle Paperwhite und Cocktail bling von essie

—–

Nagellackfavorit:

Nein, zu meinem eigenen Erstaunen ist es kein essie-Lack! Es ist der „ruby fruit“ #185 von MaxFactor Glossfinitiy. (im Bild ganz rechts) Warum? Ich habe ihn schon vor meiner Gelnägelfreienzeit benutzt und zwar dazu die Nachwüchse der Gelschichten zu übermalen. Auch jetzt trage ich ihn sehr gerne. Der Hersteller verspricht „hält bis zu 7 Tage“ und hält tatsächlich sein Versprechen.        erhältlich z.B. bei DM um 8,95€

nagellacke jahresmust-haves

—–

Top-Beauty-Tool:

AVEDA-Fan bin ich, das wisst ihr ja auch mittlerweile. Nach meinem Griechenland-Urlaub habe ich es von meinem Friseur empfohlen bekommen und nutze es seither einmal wöchentlich: „Intensive restructuring treatment“ aus der „Damage remedy“-Serie. Nach der Haarwäsche auf die Längen und Spitzen auftragen, 2-5 Minuten einwirken lassen und wieder ausspülen.             Kostenfaktor: 33,95€ bei BIPA Online

damage remedy must-have

—–

Meine Lieblingstasche 2014:

klein aber fein: die City bag von Zara ist wirklich eine meiner Lieblingstaschen im Moment

citybag zara must-haves

—–

Herbst/Winter 2014 total angesagt: Capes und Ponchos

Dieser graumelierte Poncho von s.Oliver ist im Oktober in meinem Kleiderschrank gelandet:

Poncho jahres must-haves

—–

Die einzelnen Must-haves-Beiträge könnt ihr in meinem Archiv ganz unten aufrufen.

Am 3. Jänner geht’s dann weiter mit meinen monatlichen Must-haves. Seid gespannt!

 

____________________

AFFILIATE LINKS:

Dieser Beiträg enthält Affiliate-Links: Kaufst du über diese Links eines der empfohlenen Produkte, erhalte ich dafür eine kleine Provision, ohne dass du dafür mehr bezahlst.

Vielen Dank, dass du meinen Blog auf diese Weise unterstützt!

Mehr dazu liest du unter „Transparenz“!

____________________________

Dieser Beitrag entstand vor dem Relaunch meines Blogs und ging noch unter der alten Domain kaffeepause4j online. 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.