Wien 22: CopaBeach

Uiuiui dieser Beitrag hat auf sich warten gelassen -> I’m sorry! Ein paar KollegInnen und ich wurden vergangene Woche von der Stadt Wien eingeladen den neuen CopaBeach und die diesen Sommer dort ansässigen Lokalitäten kennenzulernen. Eindrücke von diesem wirklich gelungenen Abend gab’s natürlich auch in meinen Instastories. Vielleicht hast du sie ja zufällig gesehen!? Nichtsdestotrotz muss ich dir auch hier am Blog von dieser atemberaubenden Location auf der Wiener Donauinsel berichten, denn die Betreiber der dortigen Lokale haben sich für uns wirklich ins Zeug gelegt und sich einiges überlegt, um uns in wenigen Stunden das einzigartige Flair, das dort am CopaBeach herrscht, zu vermitteln. So viel kann ich schon verraten: das ist ihnen sichtlich gelungen.

Ich nutze diesen Beitrag übrigens auch gleich um eine neue Serie hier am Blog einzuführen. In meiner „Wien“-Serie stelle ich dir zukünftig regelmäßig Locations in den unterschiedlichsten Bezirken vor, die mich begeistern bzw. die ich dir nur herzlichst empfehlen kann. Man darf gespannt sein! *gg*

Aber nun back to topic!

Facts:

CopaBeach (ehemals Copa Cagrana)

Erreichbarkeit: U1 Donauinsel, Ausgang „Am Hubertusdamm“

Öffnungszeiten der Lokale: täglich bei Schönwetter von 13.00 bis 22.00 Uhr

Angebote: Sandstrand, Liegestühle, Badespaß, unterschiedliche Sportangebote (Verleih von Sportgeräten, Rollern, Scootern etc., Trampolinspringen, gratis Yoga*)

good to know:

  • Strandfeeling zum Nulltarif! am gesamten CopaBeach-Areal herrscht kein Konsumationszwang
  • *gratis Yoga am CopaBeach mit Birgit von breeyoga, bei Schönwetter jeden Samstag von 10.30 bis 11.30 Uhr
  • Sonnenuntergang am CopaBeach -> was für ein Anblick WOW! <3

Sonnenuntergang CopaBeach Vienna

TOP-Lokale am CopaBeach:

figar geht baden

figar geht baden Donauinsel CopaBeach

Wem ist figar kein Begriff? Mittlerweile gibt’s figar an sechs Standorten in Wien. Lediglich einer davon trägt übrigens einen anderen Namen. (Gretel im 7.) „figar geht baden“ ist der einzige Stand, der auch schon letztes Jahr am CopaBeach zu finden war. Hier gibt’s Leckeres vom Grill, das auch gerne auf gemütlichen Liegestühlen auf der Sandstrandinsel direkt vorm Stand verspeist werden kann. (Achtung! Zungenbrecheralarm: Sandstrandinsel direkt vorm Stand… :P)

Cocobello

Cocobello CopaBeach Cocktails

Eine Cocktailbar darf an keinem Strand fehlen. Tolle Cocktail-Kreationen findest du  bei „Cocobello“ und so viel sei verraten, die wissen wirklich was sie machen! Barchef Patrick Burger (Bar Italia) hat sich nämlich die besten in sein Team geholt: vier Finalisten des Ab18! Jungbarkeeper-Wettbewerbs.

Gspritzte Ferdl

Heurigenplatte Gspritzer Ferdl Donauinsel CopaBeach

Gspritzter Ferdl CopaBeach

„Spritza statt Nizza!“ Letzten Sommer am Donaukanal, heuer am CopaBeach: Der Bio-Heurigen »Zum Gschupftn Ferdl« aus dem sechsten Bezirk begeistert wieder mit einer vielversprechenden Sommer-Dependance. Hier darf man sich auf regionale Heurigenschmankerl und eine Auswahl feinster Weine freuen. Eine Portion „Wiener Schmäh“gibt’s kostenlos dazu. 🙂

Panini Grill

COPABEACH-BLOGGEREVENT-PaniniGrill

Italienische Nächte am Wasser? Ehemals im achten Bezirk ansässig, nun mit italienischem Eis, Espressi und Aperol Spritz an der CopaBeach zuhause. Bunte Sesseln und die italienische Flagge weisen den Weg zum Panini Grill-Container, der von italienischen Barkeepern (ohne Spaß!!!!) betreut wird.

le Troquet

Auch Frankreich ist am CopaBeach vertreten. Probier unbedingt die Quiche Lorraine *yummy*. Getrunken wird hier Rosé Pamp, der französische Aperitif besteht aus Roséwein und Grapefruit-Likör.

 

 

Du siehst schon, da ist für jeden etwas dabei! Also mich wird man diesen Sommer dort sicher noch öfter sehen, sollte es das Wetter zulassen. Vielleicht sieht man sich ja mal beim Yoga?

Die Stadt Wien hat übrigens in den nächsten Jahren noch so einiges vor mit der Location. Man darf also gespannt sein! Einen Lageplan und weitere Infos findet ihr hier.

 

__________________________

Danke an Viki & Lisa von August digital sowie an die Stadt Wien für die Einladung zum CopaBeach und an alle Lokalbetreiber für die leckere Bewirtung!

3 Comments

  1. Christine 1. August 2017 at 19:50

    Danke für den Tipp – da werd ich demnächst mal vorbeischauen! Es gibt keinen besseren Ort an so heißen Tagen wie die Donauinsel oder die Alte Donau 😉

    Reply
  2. Pingback: Monats(s)talk: Juli - Mary Jay

  3. Pingback: WRAP SKIRT: One Trend - Different Styles - Mary Jay

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.