#Spargelwochen: Halloumi-Burger mit gegrilltem Spargel

Hallo ihr Lieben, wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich Ende April mit einigen Bloggerkolleginnen zu einem Spargelbauern in Niederösterreich eingeladen. Leider war ich dann an besagtem Tag krank und konnte am Ausflug nicht teilnehmen. Ich lasse es mir aber trotzdem nicht nehmen euch im Zuge unserer #Spargelwochen – Blogparade heute ein passendes Rezept vorzustellen. Und da auch die Grillsaison wieder begonnen hat, fand ich es ganz stimmig euch mein Halloumi-Burger-Rezept mit gegrilltem Spargel vorzustellen.

Noch mehr Spargelrezepte gibt’s übrigens auf den Blogs der anderen Mädels. Die Links findet ihr am Ende dieses Beitrags.

Halloumi Burger mit gegrilltem Spargel

Halloumi-Burger mit gegrilltem Spargel

für 4 Personen

Die Zutaten:

  • 1 (reife) Avocado
  • Knoblauchzehen
  • EL Zitronensaft
  • 1 MS Cayennepfeffer
  • Chiliflocken
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 ELTomatenmark
  • 2 große Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Pkg. Halloumi
  • (Speckstreifen)
  • Weckerl/Brötchen nach Wahl
  • Rucola
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund grüner Spargel (ca. 350g)
  • Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • Parmesankäse

So geht’s:

  • Vorbereitungen:

Halloumi in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden; Tomaten waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden; die Zwiebel schälen und so schneiden, dass Ringe entstehen; die Weckerl/Brötchen aufschneiden; Spargel waschen und die holzigen Enden entfernen

  • ab auf den Grill mit diesen Zutaten! Nicht vergessen: Auch die Brötchen etwas am Grill anbraten lassen. Wer möchte kann auch einige Streifen Speck am Grill anbraten. Alle Zutaten mehrmals wenden!
  • Avocado aufschneiden, das Fruchtfleisch von der Schale trennen und in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken. Knoblauchzehe pressen und untermischen. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen.
  • In einer weiteren Schüssel Mayonnaise mit Tomatenmark verrühren und (je nach Geschmack) mit Chiliflocken würzen.
  • Auf die Unterseite der Brötchen etwas Avocadocreme schmieren. Den Burger mit dem gebratenen Halloumikäse, einigen Tomatenscheiben und Zwiebelringe belegen. Rucola-Salat, die gemixte Mayonnaisse und wer möchte auch noch Speckstreifen darauf verteilen. Die obere Brötchenhälfte darauf setzen.
  • Den gegrillten Spargel mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern und frisch geriebenen Parmesan darüber streuen.
  • Den Burger mit dem gegrillten Spargel servieren.

 

gegrillter Spargel Halloumi Burger

 

Spargelwochen Rezept Halloumi-Burger

Ich liebe dieses Rezept! Normalerweise bin ich was Burger angeht „Team Fleisch“, aber bei diesem Rezept fällt auch bei der Variante ohne Speck nicht wirklich auf, dass es fleischlos ist. Try it!

 

Weitere #Spargelwochen – Spargelrezepte findet ihr ab morgen (14.5.) bei:

Kathi von Spielplatz Küche

Claudia von Genusswolke &

Bianca von KREA[tiv*kul]TUR

2 Comments

  1. Kristina 15. Mai 2017 at 13:05

    Ich liebe grünen Spargel! Auf die Ideen, ihn zu grillen bin ich allerdings noch gar nicht gekommen 🙂 Das sieht sehr lecker aus ♡Kristina
    TheKontemporary

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.