Hello 90s: Nokia 3310 Reloaded

Eine neue Ära für Nokia-Smartphones

Anfang 2017 wurde das Nokia 3310 von HMD Global, die im Jahr zuvor die Markenrechte für Nokia-Handys erworben hatte, als Retro-Modell erneut auf den Markt gebracht. In Österreich ist es seit Ende Mai wieder erhältlich. Vielleicht hast du es ja schon irgendwo erspäht!?

Nokia 3310

 

Die technischen Daten zur Neuauflage des Oldies:

System: Dual band 900/1800 Mhz

Dual-SIM (microSIM)

Betriebssystem: Nokia Series 30+

Abmessungen: 115,6 x 12,8 mm

Gewicht: 79,6g   – im Vergleich: iPhone 7 138 g    iPhone 7+ 188g

Display: 2,4“ curved window color QVGA   – im Vergleich: iPhone 7 4,7 “  iPhone 7+ 5,5“

Schnittstellen: micro USB, 3,5 mm AV connector Bluetooth 3,0 mit SLAM

Kamera: 2,0 Mpxl mit LED Blitzlicht   – im Vergleich: iPhone 7 12 Mpxl

MicroSD-Card Unterstützung bis zu 32GB

LED Licht

erhältlich in den Farben: warm red, yellow, dark blue und grey

Standby-Zeit: bis zu 31 Tage

Nokia – Connecting People

Wie erwähnt durfte ich das Gerät für dich testen. Jasmin-Like hab ich mir dafür ausgiebig Zeit gelassen :P. Dieser Beitrag befand sich nämlich schon seit Wochen in den Startlöchern und hat nur darauf gewartet endlich gepostet zu werden. 😀 Aber weil ich so nett bin und mir erlaubt wurde das Gerät nach meinem Test zu behalten, gab ich es an meine liebe Mama weiter, die dringend ein neues Handy benötigte und es seither nutzt. Happy Mom, die also nun auch gleich ihr Fazit zum Nokia 3310 beisteuern kann.

Aber kommen wir mal zu meiner Meinung:

Für den Test habe ich mir eine HoT-Simcard gekauft, denn ich wollte das Nokia parallel zu meinem derzeitigen Gerät (iPhone 7) nutzen und nicht ständig SIM-Karte wechseln müssen.

Das Design ist natürlich dem des alten Nokia 3310 nachempfungen, was -wie ich finde- sehr gut gelungen ist. Es liegt gut in der Hand und mit nur 79g sehr leicht. (fast um die Hälfte leichter als das iPhone 7, siehe Vergleich bei technische Daten!) Die einzelnen Tasten der Tastatur sind gut positioniert, aber, wie auch schon beim Original, eher klein geraten. Für meine Mom noch okay aber mein Vater scheitert kläglich bei der Bedienung der Minitasten. Auch ich tu mir etwas schwer mich umzugewöhnen, muss ich gestehen. Was aber bestimmt daran liegt, dass ich die Smartphonetastatur und Touchscreen  gewöhnt bin.

Das neue Nokia 3310 ist in vier unterschiedlichen Farbausführungen erhältlich. Dabei sind „warm red“ und „yellow“ mit glänzender und „dark blue“ und „grey“ mit matter Oberfläche verarbeitet.

Wirklich top ist die Akkulaufzeit von bis zu 31 Tagen. Da hält das Gerät tatsächlich, was der Hersteller verspricht. Unheimlich angenehm, das Gerät trotz regelmäßiger Nutzung nicht jeden Tag aufladen zu müssen, wie bei iPhone und Co. 😀

Und ja das Handy kommt mit einem schicken OperaMini Browser daher und besitzt somit Internet. *gg*

Snake is back!

HMD hat das Kultspiel „Snake“ neu aufgelegt und was soll ich sagen? Es ist der Partyklassiker schlechthin. Willst du also deine Freunde zusätzlich bespaßen, gibt ihnen ein Nokia 3310 und lass sie das neue „Snake“ spielen. Wie bei der Urversion des Spiels müssen die Spieler die Schlange über den Bildschirm bewegen und dabei Äpfel und Insekten vertilgen lassen, um Punkte zu sammeln. Aber je mehr die Schlange frisst, umso länger wird sie, was die Steuerung zunehmend schwierig macht, denn berührt der Schlangenkopf den Körper heißt es „Game over!“. Ein Kurzvideo, in dem ich dir gefilmt habe, wie ich gerade Snake spiele, findest du auf meiner Facebook-Seite.

 

Das „neue alte“ Nokia 3310 ist defintiv für jedermann etwas, der nach einem Gerät sucht, das hauptsächlich zum Telefonieren und Textnachrichten versenden benötigt wird und lange Akkulaufzeit bietet. Es zeichnet sich durch relativ leichte Inbetriebnahme und Bedienung aus. Als Goodies gibt’s eine Kamera, Taschenlampe, Musikplayer, Kalender und nicht zu vergessen Dual-SIM.

Erhältlich ist es im Elektrofachhandel (Media Markt, Saturn, Conrad.at, Cyberport etc.) um einen Preis von um die 59 Euro.

Ich für meinen Teil möchte mein heiß geliebtes iPhone nicht missen, könnte mir aber vorstellen, das Nokia-Gerät vor allem dann bei mir zu haben, wenn mein iPhone vielleicht nicht so save wäre (Urlaub, Festivals, Wandertouren etc.), einfach um Erreichbar zu sein.

Was sagst du zur Neuauflage des Oldies?

Schwelgst du auch gerade in Erinnerungen an die 90s?

Nokia 3310 2017

 

_____________

*Das Nokia 3310 wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.